Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Betriebliche Weiterbildung deutlich intensiviert


WEP

Lise-Meitner-Allee
25436 Tornesch
Tel.: 0 4120 / 70770
E-Mail senden
www.wep.de > Unternehmensprofil

Tags zu diesem Artikel

#Weiterbildung #Wirtschaft #Workshop #WEP

Wie steht es um die Weiterbildung? Alle drei Jahre befragt das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Unternehmen zu deren Weiterbildungsaktivitäten, Motiven und Hemmnissen sowie zum Volumen der Investitionen in betriebliche Weiterbildung. Die neuesten Auswertungen der IW-Weiterbildungserhebung zeigen, dass die Unternehmen in den vergangenen Jahren ihre Aktivitäten im Bereich der betrieblichen Weiterbildung deutlich intensiviert haben. Gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) boomt die Weiterbildung. Sie investieren mehr Zeit und Geld als Großunternehmen, setzen verstärkt auf digitale Weiterbildungsformate und gewinnen dadurch zeitliche Flexibilität. Zudem konnten KMU dank digitaler Lernmedien die Corona bedingte Kurzarbeit ähnlich intensiv für Weiterbildung nutzen wie größere Unternehmen.

WEP berichtet und berät zum Thema Weiterbildung

Gern würden wir in einem der nächsten WEP Reports über KMU im Kreis Pinneberg berichten, die die Corona-Zeit verstärkt zur Weiterbildung ihrer Fachkräfte nutzen. Und gern können sich KMU im Kreis Pinneberg auch zum Thema Weiterbildung kostenlos bei der WEP Wirtschaftsförderung beraten lassen. In beiden Fällen können sich Unternehmer*innen oder Personalverantwortliche unkompliziert per Telefon oder E-Mail an die WEP wenden.

Die WEP bietet unter anderem regelmäßig Workshops für Personalverantwortliche zum Thema Weiterbildung an (Foto: HassPR)