Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Nachrichten aus der Region

Neumünster (em) Die Neumünster Gutscheinkarte ist seit einigen Jahren fester Bestandteil Neumünsters. Gerade in der Weihnachtszeit erfreut sie sich hoher Beliebtheit. Seit seiner Einführung haben rund 20.000 Personen Gutscheine erworben. Zum 1. Dezember 2019 hat die Wirtschaftsagentur Neumünster GmbH das Gutscheinsystem an die Citymanagement Neumünster GmbH, eine Tochtergesellschaft des Stadtmarketingverein Neumünster e.V. veräußert. Bereits heute ist der Stadtmarketingverein Neumünster e.V. im Citymarketing aktiv und unterstützt das Citymarketing, u.a. durch gemeinsame Steuerung der Maßnahmen. „Wir möchten uns bei allen Vertriebspartnern und Unterstützern für ihr jahrelanges Engagement bedanken,“ so Iris Meyer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsagentur GmbH. Ab dem 1. Dezember 2019 werden nur noch Gutscheinkarten der Citymanagement Neumünster GmbH verkauft. Die zukünftigen Gutscheinkarten sind am neuen Hologramm erkennbar. "Für Kunden ändert sich in der Handhabung und im Komfort jedoch nichts. Auch behalten die bisherigen Gutscheinkarten ihre Gültigkeit. „Beides hatte für uns höchste Priorität,“ unterstreicht der Vorsitzende des Stadtmarketing Neumünster e.V. Matthias Neumann. „Die Zusammenarbeit war sehr produktiv. Dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken,“ sagt Sina Herz vom Citymanagement Neumünster. Für eine Übergangszeit wird die Wirtschaftsagentur Neumünster GmbH die Citymanagement Neumünster GmbH beim Betrieb des Gutscheinsystems unterstützen, so dass das Citymanagement weiterhin der Ansprechpartner bleibt. „Wir freuen uns über weiterhin treue Unterstützer,“ so Sina Herz weiter. Die Neumünster Gutscheinkarte ist ein lokaler Stadtgutschein, der für positive regionalökonomische Effekte sorgt. Sie bindet wichtige Kaufkraft und stärkt den stationären Einzelhandel, die Gastronomie und lokale Dienstleister. Darüber hinaus erhöht sie die persönliche Identifikation der Bürger mit seiner Stadt. Sie kann bei mehr als 120 Geschäften und Dienstleistern eingelöst werden und wird in den Wertstufen 10 Euro, 20 Euro, 50 Euro und 100 Euro angeboten. Zusätzlich wird eine sogenannte Arbeitgeber-Gutscheinkarte im Wert von 44 Euro angeboten, die ausschließlich von Arbeitgebern als Sachzuwendung an Mitarbeiter bezogen werden kann.
Artikel weiterlesen
Neumünster (em) Zum Ende des Jahres sind die neuen Lesezeichen da: Insgesamt 18 Varianten mit Veranstaltungstipps für das erste und zweite Quartal 2020. „Wir haben wieder sehr unterschiedliche Bildmotive zur Verfügung gestellt bekommen – Tieraufnahmen, Impressionen von diversen Events, Gebäude oder auch wahre kulturelle Schätze wie z. B. die italienische Kammerorgel aus dem Jahr 1891“, so Arne Lewandowski, Tourismusbeauftragter der Stadt. Es gab bislang in ganz Schleswig-Holstein nur eine italienische Orgel, die im Lübecker Dom, und seit diesem Jahr eine weitere in der Vicelinkirche. So vielfältig wie die Motive sind auch die beworbenen Events: Von der Blutspendeaktion zu Beginn des Jahres, den großen Veranstaltungen in den Holstenhallen, Aufführungen im Theater, Führungen und Lesungen bis zum Stadtfest Holstenköste im Juni. Nicht fehlen dürfen dabei die Angebote des Citymanagements Neumünster. „Ich finde dieses Medium zum Bewerben unserer Veranstaltungen erfrischend!“, sagt Sina Herz, die seit Anfang November neue Citymanagerin in Neumünster ist. Die Kombination von Bild und Termin sei ein schöner Ansatz, die Besuchsanlässe in Erinnerung zu rufen. Sina Herz: „Die Lesezeichen aus Neumünster kenne ich noch aus meiner Zeit bei der Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein.“ Neumünster ist dort Mitglied, die langjährige erfolgreiche, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit soll jetzt in neuer Funktion fortgeführt werden. „Wir freuen uns sehr, künftig noch enger zusammenarbeiten zu können!“, sagen die beiden in Neumünster für Citymarketing und Tourismusmarketing Verantwortlichen. Die Lesezeichen sind in der Tourist-Information auf dem Großflecken, in der Stadtbücherei, an der Kundeninformation der Holsten-Galerie und an den Guest Services im Designer Outlet kostenlos erhältlich. Foto: (v.l.n.r.) Sina Herz, Arne Lewandowski und Insa Scheibel (Citymanagement-Assistenz) präsentieren die neuen Lesezeichen.
Artikel weiterlesen
Am 31. Dezember 2020 ist es vorbei mit dem COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz. Welche Chance haben von Corona gebeutelte Firmen, die überschuldet oder gar zahlungsunfähig sind, im neuen Jahr dem wirtschaftlichen Aus zu entgehen? In einem kostenlosen Web-Seminar der WEP werden Experten darüber informieren. Das im März 2020 erlassene COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz hat verhindert, dass es in der Wirtschaft zu einer großen Insolvenzwelle gekommen ist. Durch das Gesetz wurde die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen ausgesetzt, die infolge des Corona-Lockdowns insolvenzreif geworden, aber dennoch sanierungsfähig waren. Am 30. September 2020 endete diese Schutzmaßnahme für Unternehmen, die zahlungsunfähig waren. Für überschuldete Unternehmen wurde der Schutz dagegen bis zum 31. Dezember 2020 verlängert. Begründung: Anders als bei zahlungsunfähigen Unternehmen besteht bei überschuldeten Unternehmen die Chance, eine Insolvenz dauerhaft abzuwenden. Im neuen Jahr soll mit einem neuen Gesetz, dem Sanierungsrechtsfortentwicklungsgesetz, verhindert werden, dass zahlreiche Unternehmen einen Insolvenzantrag stellen müssen. Dieses Gesetz wird für insolvenzbedrohte Unternehmen völlig neue Möglichkeiten schaffen, birgt aber auch Risiken. Bei der ohnehin geplanten und aus dem EU-Recht umzusetzenden Fortentwicklung und Ergänzung des Sanierungs- und Insolvenzrechts sollen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie durch vorübergehende Anpassungen berücksichtigt werden. Genaues zu diesem Thema ist bei dem WEP Web-Seminar zu erfahren. Es wird voraussichtlich Ende Januar 2020 stattfinden. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben, Anmeldungen sind erforderlich. Weitere Info bei Susanne Heyn WEP Projektmanagerin (04120) 70 77 30 heyn@wep.de Foto: Thorben Wengert/pixelio.de
Artikel weiterlesen

Stadtmagazin.TV

Stellenmarkt

Pflege Seniorenbetreuung Seniorenheim Teilzeit Weiterbildungsmöglichkeiten Hauswirtschaft SozialeBetreuung Pflegehelfer (m/w/d)
Weitere Informationen
unbefristet Vollzeit Henstedt-Ulzburg Zahntechnik
Weitere Informationen
Norderstedt Vollzeit Sozialpädagogik Betreuung
Weitere Informationen
Pflege Seniorenbetreuung Seniorenheim Vollzeit Weiterbildungsmöglichkeiten Schichtdienst Senioren BetrieblicheAltersrente
Weitere Informationen
Pflegefachmann/frau Altenpfleger/in Norderstedt Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Schichtdienst Familienunternehmen seit 25 Jahren Weiterbildung
Weitere Informationen
Verkaufsberater (m/w/d) Dägeling Kundenberatung Backoffice unbefristet Vollzeit
Weitere Informationen
KSB Bau GmbH - Hamburg und Umgebung – sucht

Bauleiter / Polier

(m/w/d)
Baubegleitung MFH in H-U.
Weitere Informationen
rekord-fenster+türen GmbH & Co. KG - Dägeling – sucht

Schlosserhelfer

(m/w/d)
schlosser Handwerk Vollzeit teschnisches wissen
Weitere Informationen
Personal SchuH - Dreieck Buchholz, Seevetal, Winsen (Luhe) tätig. – sucht

Anlagenmechaniker SHK m/w/d, gerne auch im „Doppelpack“

(m/w/d)
Weitere Informationen
Deutsches Finanzkontor AG - Kaltenkirchen – sucht

Referent/-in Konzernrechnungswesen (m/w/d) in Teilzeit

(m/w/d)
Konzernrechnungswesen Bilanzbuchhaltung Konzerngesellschaften Kaltenkirchen Hamburg Erstellung von Jahresabschlüssen DATEV-Kenntnisse Berufserfahrung
Weitere Informationen
Personal SchuH - Norderstedt – sucht

Heizungsanlagenbauer m/w/d für Neubau u. Reparatur (Anlagenmechaniker SHK)

(m/w/d)
Weitere Informationen
Gerd Grümmer Lebensmittelmärkte GmbH - Neumünster – sucht

Liebhaber für alle Abteilungen

(m/w/d)
Liebhaber (m/w/d) Lebensmittel EDEKA Vollzeit Teilzeit Neue Herausforderung
Weitere Informationen
Jobs gezielt lokal annoncieren

Immobilien

Alle Immobilien anzeigen

ExpertenTipps

Brandschutzservice Nord e.K.

RWA-Anlagen

R. Suhr - Innenausstatter GmbH

Paneelsysteme und Rollos

Sachverständigengemeinschaft Wulf&Kollegen

Ankaufgutachten

Rechtsanwälte Lotz & Schmidt

Betreuungsverfügung

Wirtschafts.Tipps
Hellerholz Academy GmbH

Hellerholz Academy GmbH

Gemütlich tagen zwischen Hamburg und Neumünster

Nordport Plaza Hotel Betriebs-GmbH

Nordport Plaza Hotel Betriebs-GmbH

Instandsetzung aller Art in unserer IVECO-Vertragswerkstatt

Haueis Truck GmbH

Haueis Truck GmbH

Übernachten, Tagen, Wohlfühlen in Norderstedt am Hamburger Flughafen

Wirtschafts.Termine

Segeln ist ein anspruchsvoller Sport, der komplexes Wissen und verständliche Führung braucht. Eine Segelyacht mit Crew sicher zu steuern ist wie die Führung eines Unternehmens - und kann (und soll) genauso viel Spaß machen! Beim 1:1 Coaching untersucht Rainer Tatenhorst mit Ihnen präzise Ihre Herausforderung als Führungskraft.
Weitere Details
08.06.2021, 09:00 Uhr

GSA Business Forum in Dortmund


Am 8. Juni findet wieder das GSA Business Forum in Dortmund statt. Sie wählen aus 6 Finalisten unseres Newcomer Castings den Newcomer des Jahres 2021 und erhalten einen kompakten Live-Eindruck von weiteren 9 professionellen Rednern! Programm & Ticket: germanspeakers.org/business-forum
Weitere Details
Alle Termine anzeigen

Wirtschafts.Markt

. . . . . . .
Hier kostenlos im BusinessCenter registrieren