Stadtmagazin.SH

Artikel

Neumünster

Stadt Neumünster veröffentlicht neuen Mietspiegel

Neumünster (em) Der Fachdienst Stadtplanung und -entwicklung der Stadt Neumünster hat in Zusammenarbeit mit dem Haus- und Grundeigentümerverein, dem Mieterverein, den Wohnungsunternehmen und den Immobilienvertretern einen neuen Mietspiegel aufgestellt. Der Mietspiegel hat nur Gültigkeit für den Bereich der Stadt Neumünster. Er gilt nur für freifinanzierten Wohnraum und solchem, der nicht mehr einer Zweckbindung unterliegt – nicht auf Sozialwohnungen und preisgebundene Wohnungen. Er gilt für die Zeit vom 01.06.2024 bis 01.06.2026. Der neue Mietspiel kann zum Preis von 3,50 Euro im Bürgerbüro (Abholschalter für Personalausweise und Pässe) während der Öffnungszeiten (Montag, Donnerstag und Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Dienstag: 8.00 bis 14.00 Uhr, Donnerstagnachmittag: 14.30 bis 17.30 Uhr) bezogen werden. Eine Bestellung per E-Mail unter der Adresse  mattis.grunow@neumuenster.de  ist auch möglich. Der Mietspiegel wird dann ge
11.06.2024
Neumünster

Köste-Boxen auf dem Großflecken

Neumünster (em) Ein über Jahre liebgewonnener Programmpunkt – das Köste-Boxen – ist im Vorjahr nach zehn Jahren Pause zurückgekehrt. Am Sonntag, 16. Juni 2024, ab 14:00 Uhr bis voraussichtlich 18 Uhr finden die Kämpfe in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen auf dem Südteil des Großfleckens statt. Der langjährige Landestrainer Erhard Garbrecht organisiert das Boxe-Turnier. Eröffnet wird das Köste-Boxen vom Vorsitzenden des Schleswig-Holsteinischen Boxverbands, Peter Johannsen, und Oberbürgermeister Tobias Bergmann, der früher selbst Boxer war.
09.06.2024
Neumünster

Kindermeile auf der Holstenköste lockt in die Teichuferanlagen

Neumünster (em) Am Sonnabend, 15. Juni 2024, sind die Teichuferlagen zur Holstenköste fest in Kinderhand. Von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr präsentieren diverse Vereine und Verbände sowie die Offene Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Neumünster die Kindermeile. Vom „Hobby-Horsing“ Steckenpferd-Parcours über die Störpiraten mit Modellbau-Booten, Stockbrot am Lagerfeuer mit den Pfadfindern Husberg und Royal Rangers, dem Info-Mobil der Kreisjägerschaft bis zur Gilde der Spieler sind viele verschiedene Akteure vor Ort. Die Dance-Vicelines tanzen um 15:00 Uhr auf der Bühne.
07.06.2024
Neumünster

Gilden und Mädchen-Musikzug eröffnen die Holstenköste 2024

Neumünster (em) Am Donnerstag, 13. Juni 2024, wird dank der Mitwirkung der beiden Gilden, des Mädchen-Musikzugs Neumünster die Eröffnung der 48. Holstenköste gemeinsam mit Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Tobias Bergmann zelebriert. Nach der Eröffnungsrede der Stadtpräsidentin wird an die Bürgerinnen und Bürger die Kösten-Stange verteilt – dies ist eine eigens für die Holstenköste kreierte Backware nach geheimer Rezeptur aus dem Hause Bäcker Andresen. Zuvor marschieren die altehrwürdige Jacoby-Bürgergilde und die Bürgergilde zu Neumünster seit 1578 unter Begleitung des Mädchen-Musikzuges ab 16:20 Uhr vom Platz der Gilden auf dem Kleinflecken durch die Teichuferanlagen über den Großflecken bis zum Rathaus. Dort nehmen die beiden Gilden dann die Stadtpräsidentin und den Oberbürgermeister vor dem Alten Rathaus in Empfang und begleiten sie zur VR Bank-Hauptbühne auf dem Südteil des Großfleckens. Dort wird gegen 17 Uhr das zentrale Stadtfest offiziell
05.06.2024
Neumünster

Verdopplung der Registrierungen von EU-Wählern für die Europawahl 2024

Neumünster (em) In Neumünster leben rund 4.500 wahlberechtigte Unionsbürger. In den vergangenen 25 Jahren haben sich lediglich 69 Personen für die Europawahl registriert. In diesem Jahr konnte diese Zahl durch gezielte Maßnahmen deutlich erhöht werden. Unionsbürger, die an der Europawahl am 9. Juni 2024 in Deutschland teilnehmen möchten, mussten sich bis zum 19. Mai 2024 ins Wählerverzeichnis eintragen lassen. Der dazu erforderliche Antrag war jedoch nur in deutscher Sprache verfügbar, wie die Bundeswahlleitung bestätigte. Zusätzlich wurde ein englisches Hilfsformular bereitgestellt. Um diese sprachliche Hürde zu überwinden und die EU-Bürger auf die Bedeutung ihrer Registrierung aufmerksam zu machen, organisierte das Team Integration der Stadt Neumünster gemeinsam mit der Bulgarischen Gemeinschaft Neumünster und der Partnerschaft für Demokratie eine Informationsveranstaltung. Diese fand am  17. März im Bildungszentrum Vicelinviertel statt. Die Veranstaltung zielte dara
05.06.2024
Neumünster

Holstenkösten-Flohmarkt am 16. Juni in der Innenstadt

Neumünster (em) Wie es gute Tradition ist, wird am Holstenkösten-Sonntag wieder der beliebte Innenstadt-Flohmarkt veranstaltet. „Der Flohmarkt wird weiterhin kostenfrei bleiben. Wir appellieren aber an die Vernunft der Flohmarktbeschicker, keine Rettungswege zuzubauen und Geschäftseingänge freizulassen“, so Stadtsprecher Stephan Beitz. Die Stadt Neumünster weist ausdrücklich auf folgende Vorgaben hin: An dem Flohmarkt am 16. Juni 2024 können sich nur Privatpersonen beteiligen. Gewerbliche Händler und Neuware sind nicht zugelassen. Das Flohmarkt-Gelände ist ausschließlich begrenzt auf die Veranstaltungsfläche der Holstenköste vom Rathaus bis zum Kuhberg/Einmündung Kieler Straße. Die Flohmarktstände – sie sind auf sechs Meter Breite beschränkt – dürfen am Sonntag, 16. Juni 2024, erst von 4 Uhr morgens an aufgebaut werden. Vorher werden keine Kraftfahrzeuge auf die Veranstaltungsfläche gelassen! Die eingeführte Einbahnstraßenregelung hat sich bewährt. Daher ist die Einfahrt auss
04.06.2024
Neumünster

Stadt geht gegen vermeintliche Schrottfahrräder auf dem Konrad-Adenauer-Platz vor

Neumünster (em) Fahrräder, die scheinbar nicht mehr genutzt werden oder nur noch einen Schrottwert aufweisen, werden am Mittwoch, 8. Mai 2024, auf dem Konrad-Adenauer-Platz vor dem Hauptbahnhof von der Ordnungsbehörde der Stadt Neumünster mit einer leuchtendgelben Banderole markiert. Besitzerinnen und Besitzer der Fahrräder werden damit aufgefordert, ihre Fahrräder binnen zwei Wochen zu entfernen. Sollte die Abstellfläche des Fahrrades für beispielsweise ein tägliches Pendeln genutzt werden, so wird um eine kurze Mitteilung unter den auf der Banderole angegebenen Kontaktdaten gebeten. Das Fahrrad wird dann aus der Liste der abzuholenden Fahrräder wieder entfernt. Ab dem 22. Mai 2024 holt das Technische Betriebszentrum der Stadt Neumünster die betreffenden Fahrräder dann ab. Näheres zum Thema Fundfahrräder und Schrottfahrräder finden Interessierte auf der Homepage der Stadt unter www.neumuenster.de/fundfahrraeder .
07.05.2024
Neumünster

Stadtführungen in Neumünster starten wieder

Neumünster (em) Im Mai beginnt wieder die Saison der öffentlichen Stadtführungen. Gestartet wird am Sonnabend, 4. Mai 2024, um 10:00 Uhr vor der Vicelinkirche.Die folgenden Termine, stets der erste So0nnabend des Monats, sind der 1. Juni, 6. Juli, 3. August, 7. September und 5. Oktober. Die Führungen durch die Innenstadt dauern rund zwei Stunden und sind kostenfrei. Darüber hinaus werden im Verlauf des Sommers folgende Themenführungen angeboten: „Spuren der Industriekultur“ am 20. Juli, „Caspar von Saldern“ am 17. August und „Frauen aus der Stadtgeschichte“ am 21. September. Zum Thema Stolpersteine werden Führungen am 9. Juni und 13. Oktober in Zusammenarbeit mit der Volkshochschue (VHS) jeweils an einem Sonntag angeboten. Treffpunkt für alle Führungen ist die Vicelinkirche, immer um 10:00 Uhr.
03.05.2024
Neumünster

Spannende Einblicke zum Tag der Städtebauförderung

Neumünster (em) Die Stadt Neumünster beteiligt sich an dem Tag der Städtebauförderung mit der Präsentation zwei Projekten in den Sanierungsgebieten Vicelinviertel und Stadtteil West. So gibt es für die Bürgerinnen und Bürger spannende Einblicke in das Familienzentrum Werderstraße und die Textilfabrik an der Anscharstraße. Am Freitag, 3. Mai 2024, wird von 15 bis 17 Uhr das Neubauvorhaben Familienzentrum Werderstraße vor Ort vorgestellt. Hier entstehen eine Kindertagesstätte und eine Familienberatungsstelle sowie neue Räume für die Kinder- und Jugendeinrichtung Projekthaus. Am Sonnabend, 4. Mai 2024, wird um jeweils 11 Uhr, 12 Uhr und 13 Uhr das Vorhaben Textilfabrik in der Anscharstraße vorgestellt. Das Gebäude der historischen Textilfabrik Peter wird zu einer Kinder- und Jugendeinrichtung (Aktion Jugendzentrum) und für kleine und mittlere Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft ausgebaut. Auf dem Grundstück an der Kieler Straße entsteht eine öffentliche Frei- und Spiel
26.04.2024
Neumünster

Videoüberwachung auf der Klosterinsel startet am 02. April

Neumünster (em) Die Stadt Neumünster wird auch in diesem Jahr eine Videoüberwachung im Bereich der Klosterinsel installieren. Die Videoüberwachung ist aufgrund der Erfahrungen erneut für den Zeitraum April 2024 – September 2024 vorgesehen. Neben der Fläche der Klosterinsel wird auch der Bereich hinter der Brücke am alten Parkhotel von der Videoüberwachung erfasst. Die Live-Bilder werden an das 1. Polizeirevier Neumünster übertragen. Dort wird in der Wache ein Monitoring der Aufnahmen durchgeführt.  „Die Videoüberwachung auf der Klosterinsel hat das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger im Bereich der Klosterinsel verbessert. Es ist ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie zur Bekämpfung der Kriminalität in unserer Stadt“, erläutert der Erste Stadtrat Michael Knapp. Stadt und Polizeidirektion haben auf der Grundlage von Berichten feststellen können, dass die Videoüberwachung in der Vergangenheit vorbeugend, aber auch effektiv im Zuge der Strafverfolgung gewirk
28.03.2024
Neumünster

Wahlhelfer für die Europawahl am 9. Juni gesucht

Neumünster (em) Für die Europawahl am Sonntag, 09. Juni 2024, sucht die Stadt Neumünster Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die 44 Wahlbezirke und 12 Briefwahlbezirke im Stadtgebiet. Pro Bezirk bilden mindestens acht Mitglieder den Wahlvorstand. Interessierte Bürgerinnen und Bürger müssen die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen oder die Staatsbürgerschaft eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, außerdem mindestens 16 Jahre alt sein und seit mindestens drei Monaten in Bundesrepublik Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich dort aufhalten Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer 60 Euro Aufwandsentschädigung. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die bereits im Rahmen der letzten Wahlen diese ehrenamtliche Tätigkeit dankenswerterweise ausgeübt haben, werden nicht automatisch berücksichtigt. Sie müssen sich erneut bei der Stadt Neumünster melden.   Interessentinnen und Inte
19.03.2024
Neumünster

Tierquälerei: Rassetauben in der Innenstadt ausgesetzt

Neumünster (em) Am vergangenen Freitagvormittag wurde die Veterinäraufsicht vor Rewe auf dem Großflecken auf einen Pappkarton aufmerksam, in dem sich fünf Tauben – darunter auch Rassetauben - in äußerst schlechten Zustand befanden. Nach Aussage einiger Passanten sollen sich diese Tauben bereits seit Donnerstagabend dort aufgehalten haben. Ein Obdachloser, der dort seinen Platz hat, hat sich den Tauben angenommen, sie getränkt und gefüttert und erstmal in einen Karton gesetzt. Sorge, dass die Tauben entfliegen könnten, bestand nicht, da alle gestutzte Schwungfedern hatten. Weiterhin waren die Tauben in einem sehr schlechten Ernährung- und Pflegezustand, hatten entzündete Augen und Durchfall. Zwei von Ihnen wiesen sogar gebrochene Flügel auf. Sie wurden von der Veterinäraufsicht umgehend in eine naheliegende Tierklinik gebracht und versorgt. Das Aussetzen oder Zurücklassen eines Tieres, um sich seiner zu entledigen oder sich der Halter- oder Betreuerpflicht zu entziehen, ist ei
13.03.2024
Neumünster

Kommunen für biologische Vielfalt: Stadt pflanzt Sumpfdotterblumen

Neumünster (em) Die Stadt Neumünster hat jetzt am Ufer des Teichs im Falderapark, an der Reuthenkoppel, im Ruthengraben und an der Kleingartenanlage in der Boostedter Straße Sumpfdotterblumen gepflanzt. Die Sumpfdotterblume liebt feuchten Boden. Heute gibt es in der Stadt kaum noch nasse Wiesen oder offene Bachläufe und Gräben. Hanna Dedenbach von der Unteren Naturschutzbehörde erläutert dazu: „Wir freuen uns, dass wir mit der Pflanzaktion nicht nur den Rückgang der Sumpfdotterblume hemmen können, sondern auch Insekten eine weitere Nahrungsquelle anbieten können. Somit tragen wir aktiv zur Förderung der biologischen Vielfalt in Neumünster bei.“ Die Pflanzen stammen aus einer Gärtnerei in der Region.  Die Stadt Neumünster ist dem Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ beigetreten. Die Mitglieder des Bündnisses setzen sich in ihren Kommunen dafür ein, dass weniger Arten und Lebensräume verschwinden.  Der Verlust der Artenvielfalt ist eines der größten Probleme unserer Zei
12.03.2024
Neumünster

Tanzcafé in der Stadthalle am 17.März - Vorverkauf gestartet

Neumünster (em) Auch in diesem Jahr bietet das Seniorenbüro wieder ein „Tanzcafé“ in altbewährter Form an. Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 17.  März 2024 von 15.00 bis ca. 18.00 Uhr in der Stadthalle am Kleinflecken statt. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Seniorenbüros wurde ein besonderes Unterhaltungsprogramm zusammengestellt. Zum Tanzen spielt wie immer die Combo „Solo & Band“ auf. Dieses Mal jedoch zu dritt mit Sängerin. Der Tanzsportclub Neumünster gibt einen Einblick in seine Tanzkünste, so wird z.B. Formationstanz gezeigt. Auch dabei ist der Chor „Jetzt oder nie“, der einen Auszug aus seinem vielseitigen Repertoire vorträgt. Die Gäste erwartet also ein netter Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zum Tanzen, Zuhören und geselligem Beisammensein. Der Eintrittspreis beträgt 20,00 Euro, für Inhaber des Neumünster-Passes 10,00 Euro. Karten für die Veranstaltung erhält man im Seniorenbüro ab Montag, den 26. Februar 2024 während der Öffnungszeiten. Nähere Auskün
26.02.2024
Neumünster

Frauenfrühstück für pflegende Frauen mit dem Thema „Demenz, was nun?“

Neumünster (em) Wer Angehörige pflegt, ist jeden Tag - oft sogar rund um die Uhr – in Verantwortung und Pflicht. Am Freitag, den 01. März 2024 lädt der Pflegestützpunkt in der Stadt Neumünster von 9.00 bis 11.30 Uhr zu einem kostenlosen Frauenfrühstück und zu einer kleinen Auszeit vom Pflegealltag ein. In den Räumen am Großflecken 71 wartet ein leckeres Frühstück auf die Teilnehmerinnen. Bei Kaffee, Brötchen, Rührei, Obst und anderen leckeren Sachen können die Gäste rasch ins Gespräch kommen und andere Frauen kennenlernen, um sich miteinander auszutauschen. Über Leistungen der Pflegeversicherung informiert Kersten Andresen, Diplom-Sozialpädagogin vom Pflegestützpunkt. Um eine Anmeldung bis zum 28.02.2024 unter der Tel. 942-2452 wird gebeten.
14.02.2024
Neumünster

vhs-Kochkurs - Frisch & Fit im Büro am 28. Februar

Neumünster (em) Ernährungsberaterin Ann-Kristin Panknin leitet den Kurs "Gesunde Küche für die Arbeit", der abwechslungsreiche Alternativen zum alltäglichen Pausenbrot oder Kantinenessen bietet. Teilnehmende lernen am Mittwoch, den 28. Februar 2024, von 17:30 bis 20:30 Uhr, in der Gemeinschaftsschule Faldera, kleine, nahrhafte Gerichte für Mittags- oder Snackpausen zuzubereiten, die leicht und gesund sind. Der Kurs kostet 48,60 €, inklusive einer Lebensmittelumlage von 11,00 €. Für den Kurs mit der Kursnummer BX30720, der in der Lehrküche in der Franz-Wieman-Straße 18a (Zufahrt über Pöppelmannweg, 1. Stock) stattfindet, sollten Teilnehmende Restebehälter mitbringen.  Anmeldungen sind bis zum 19.02.24 unter www.vhs-neumuenster.de oder per E-Mail an info@vhs-neumuenster.de möglich.
09.02.2024
Neumünster

Kita Smaland in Neumünster wird neu gebaut

Neumünster (em) Am Freitag, 2. Februar 2024, haben die Stadt Neumünster und die Verantwortlichen des AWO Landesverbandes Schleswig-Holstein als Träger der Kita Smaland die Eltern der Kita-Kinder über die Zukunft der Kindertagesstätte informiert. „Die derzeitige Situation in den Containern ist absolut nicht zufriedenstellend. Sie war immer nur als Übergangslösung gedacht und ist auch aus unserer Sicht keine langfristige Lösung. Es wird deshalb einen Kita-Neubau geben, der jedoch erst in drei Jahren bezugsfertig sein wird. Deshalb werden wir gemeinsam mit der AWO kurzfristig Maßnahmen zum Wohle der Kinder sowie der Mitarbeitenden der Kita ergreifen“, formuliert Oberbürgermeister Tobias Bergmann. Ein Investor wird im Auftrag der Stadt eine neue Kita auf dem städtischen Grundstück am Kreuzkamp 78 – 84 bauen. Die AWO wird das Gebäude mieten und dann die Kindertagestätte dort weiter betreiben. Der AWO-Landesverband wird umgehend die Situation verbessern. Der Wasserschaden wird eilends
05.02.2024
Neumünster

Gedenkfeier und ökumenischer Gottesdienst zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Neumünster (em) Anlässlich des 79. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau laden der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Altholstein, die katholische Kirche, die Stadt Neumünster sowie der Runde Tisch für Toleranz und Demokratie gemeinsam zu einer Gedenkveranstaltung ein. Am Sonnabend, 27. Januar 2024, um 15 Uhr findet zunächst ein ökumenischer Gottesdienst in der Vicelinkirche statt. Gemeinsam mit Mitgliedern des Runden Tisches für Demokratie und Toleranz wird dieser Gottesdienst gestaltet. Propst Stefan Block hält die Predigt. „In jedem Jahr an alle Opfer des Nationalsozialismus und besonders des Holocausts zu erinnern, ist für uns alle ein Akt von Scham und Buße – auch für uns als Kirchen. In diesem Jahr fokussieren wir uns dazu besonders auf die Opfer der Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter“, formuliert Propst Stefan Block. Im Anschluss an den Gottesdienst um 16 Uhr wird Rolf Schwarz aus Rendsburg ein Kurzreferat zur Ausstellung „Erinnerung
21.01.2024
Neumünster

Stadt Neumünster sucht eine Schiedsperson für Wittorf

Neumünster (em) Die Stadt Neumünster sucht für das ehrenamtliche Schiedsamt im Bezirk Wittorf eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger. Die ehrenamtliche Tätigkeit setzt keine juristischen Vorkenntnisse voraus, sondern vielmehr Verhandlungsgeschick und Freude am Umgang mit Menschen. Schiedspersonen sollen kleine Streitigkeiten unbürokratisch und kostengünstig schlichten. Bewerberinnen oder Bewerber müssen mindestens 30 Jahre alt sein und sollen möglichst in dem entsprechenden Stadtteil oder einem angrenzenden Gebiet wohnen. Die Wahl erfolgt gemäß § 3 Absatz 3 der Schiedsordnung für fünf Jahre. Bei dem Schiedsamt handelt sich nicht um eine Vollzeitbeschäftigung, sondern lediglich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, für die eine Aufwandsentschädigung und die Möglichkeiten der Fortbildung gewährt werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei der Stadt Neumünster unter der Rufnummer 942 2431 näher informieren.
17.01.2024
Neumünster

Stadt Neumünster lädt zum 20. Neujahrsempfang

Neumünster (em) Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Tobias Bergmann laden am Freitag, 12. Januar 2024, von 18 Uhr bis 20 Uhr zum Neujahrsempfang der Stadt Neumünster im Museum Tuch + Technik ein. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen, gemeinsam mit den Stadtoberhäuptern auf das neue Jahr anzustoßen. Der Neujahrsempfang der Stadt Neumünster findet jetzt zum 20. Mal statt. „Dies ist für uns eine willkommene Gelegenheit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick zu richten auf die vielfältigen Aufgaben, die im Jahr 2023 vor uns liegen. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger auch, sich in das Goldene Buch der Stadt Neumünster einzutragen.“, formuliert Oberbürgermeister Tobias Bergmann. Die Neujahrsansprache wird Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger halten. Ein Gebärdensprachdolmetscher wird die Rede wieder übersetzen. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Formation „Mugger“. Die Veranstaltung ist barrierefrei
26.12.2023
Neumünster

Öffentlicher Online-Workshop zur Klimaanpassungsstrategie

Neumünster (em) Um die Stadt Neumünster auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten, wird derzeit eine Klimaanpassungsstrategie erarbeitet. Diese soll beispielsweise Antworten darauf liefern, welche Maßnahmen die Stadt Neumünster zum Schutz vor Hitze, Hochwasser oder Starkregenereignissen ergreifen kann. Inwiefern können beispielsweise die Grünflächen in Neumünster noch besser zur Versickerung bei Starkregenereignissen beitragen? Wie könnten Potenziale zur Kühlung bei Hitzeereignissen besser ausgeschöpft werden? Im Rahmen der Erstellung der Klimaanpassungsstrategie findet am 14. Dezember 2023 von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr ein öffentlicher Online-Workshop statt. Zunächst wird der Projektstand vorgestellt, um die Teilnehmenden in das Thema einzuführen. Dabei werden Leitbilder und erste Maßnahmenvorschläge erläutert. Anschließend sollen in moderierten Kleingruppen Maßnahmenkarten diskutiert werden, wobei die Teilnehmenden auch neue Maßnahmen einbringen und ergänzen können. Die
12.12.2023
Neumünster

Vortrag: „Jede dritte Frau erlebt Gewalt“ - Männer, wir müssen reden!“

Neumünster (em) Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neumünster lädt gemeinsam mit dem AWO Stadtverband Neumünster e. V.  zu einem Vortrag mit Prof. Dr. Fabian Lamp ein. Der Experte für Jungenpädagogik hat auch an der bekannten Kampagne des Landesverbandes Frauenberatung Schleswig-Holstein e.V. „Männlichkeit entscheidest du“ mitgewirkt. Am 06.12.2023 um 17.30 Uhr bitten die Veranstalterinnen in die Räume 2.5/2.6 des Neuen Rathauses. „Jede dritte Frau erlebt Gewalt“ - Männer, wir müssen reden!“ Im Anschluss an den Vortrag erfolgt eine Diskussion unter der Moderation des Diplom-Pädagogen und Paar- und Familientherapeuten Klaus-Peter David. Es ist der Versuch eines Perspektivwechsels, der bei anschließendem Beisammensein mit Finger Food und Getränken vertieft werden kann.  Gewalt gegen Frauen geht uns alle an – und besonders Männer können gemeinsam etwas dagegen tun! Das Publikum ist herzlich eingeladen, diesen Ansatz zu diskutieren. Anmeldung: [gleichstel
29.11.2023
Neumünster

Innenministerium genehmigt 2. Nachtragshaushalt der Stadt Neumünster

Neumünster (em) Das Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein hat jetzt den 2. Nachtragshaushalt der Stadt Neumünster genehmigt. Im Begleitschreiben zur Genehmigungsurkunde teilte das Ministerium unter anderem mit: „Obwohl die dauernde Leistungsfähigkeit der Stadt Neumünster somit noch nicht vollständig wiederhergestellt werden konnte, hat sich diese im Betrachtungszeitraum erheblich verbessert. Hierzu dürften nicht zuletzt die Konsolidierungsentscheidungen aber auch die Umstellung der Haushaltsplanungsverfahren der Stadt einen erheblichen Beitrag geleistet haben. Ferner hat die Stadt Neumünster hinsichtlich der Umsetzungsquoten investiver Maßnahmen mit der 2. Nachtragshaushaltsplanung im Haushaltsjahr aber auch im mittelfristigen Planungszeitraum kraftvoll reagiert und eine deutliche Anpassung hin zu einer realistischen Investitionsansetzung vorgenommen.“     Die Ratsversammlung hatte den 2. Nachtragshaushalt in der Sitzung am 14. November 2023 bei sechs Enthaltungen e
27.11.2023
Neumünster

Vortrag im FEK: Bildgebung des Herzens

Neumünster (em) Am Montag, 4. Dezember wird im Patientencafé des Friedrich-Ebert-Krankenhauses (FEK) um 19:00 Uhr im Rahmen eines Vortrags von Prof. Dr. med. Prof. Jahnke, Chefarzt des Institutes für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Dr. med. Tilmann Helm, Arzt des Institutes für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, die moderne Bildgebung des Herzens und der Gefäße mittels CT und MRT vorgestellt. In der Therapieplanung und Therapiesteuerung vieler Herz- und Gefäßerkrankungen ist die Untersuchung mittels CT und MRT zu einem zentralen Bestandteil geworden. Aufgrund des hohen Spezialisierungsgrades und einer verlässlichen fachlichen wie personellen Basis der radiologischen Schnittbilddiagnostik, wurde das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie im Frühjahr 2023 durch die Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) als „Zentrum für Kardiovaskuläre Bildgebung“ zertifiziert.  Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung (Vortragsnummer BW300
20.11.2023
Neumünster

Hundebestandprüfung war ein finanzieller Erfolg

Neumünster (em) Die Hundebestandsüberprüfung, die der Steuergerechtigkeit dient, kann finanziell als Erfolg betrachtet werden. Für die Jahre 2014 bis 2021 konnte ein zusätzliches Hundesteueraufkommen in Höhe von 95.089 Euro (Stand 07.08.2023) festgesetzt werden. Für die Jahre 2022 und 2023 wurden ebenfalls erhebliche zusätzliche Einnahmen erzielt. Zum 23.09.2022 wurde die Anzahl der in Neumünster gehaltenen Hunde auf 4.678 beziffert. Mit Stand vom 08.08.2023 sind 5.243 Hunde in Neumünster angemeldet. Es ist daher von einem Anstieg der angemeldeten Hunde um 565 (plus 12 Prozent) auszugehen. Bei der Annahme, dass es sich bei dieser Differenz um Ersthunde handelt, ist mit zusätzlichen jährlichen Festsetzungen in Höhe von 67.800 Euro zu rechnen.  Die Mitarbeiter der Firma Springer waren im Auftrag der Stadt von November 2022 bis Ende Mai 2023 im Stadtgebiet unterwegs und hatten die Haushalte überprüft. Die Hundesteuer bei der Stadt Neumünster beträgt jährlich für den 1. Hun
15.11.2023
Neumünster

Zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Neumünster

Neumünster (em) Die zentrale Gedenkfeier der Stadt Neumünster anlässlich des Volkstrauertages findet am Sonntag, 19. November 2023, um 12 Uhr an der Gedenkplatte im Friedenshain im Stadtwald statt. Alle Vereine, Verbände und Organisationen sowie die Bevölkerung unserer Stadt sind herzlich eingeladen, an der feierlichen Kranzniederlegung durch   Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Tobias Bergmann teilzunehmen. Die Gedenkfeier findet bereits im neunten Jahr in einem neuen Rahmen statt. In diesem Jahr ist es gelungen, die Hans-Böckler-Schule für einen Beitrag zu gewinnen. Neben der Begrüßung durch die Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger sowie Redebeiträgen von Oberbürgermeister Tobias Bergmann und Propst Stefan Block werden die Schülerinnen und Schüler mit einem Beitrag zu den Themen Volkstrauertag und Gedenken die Feierstunde bereichern. Die Veranstaltung findet im Zelt statt.  Im Anschluss folgt dann die Kranzniederlegung. Stadtpräsidentin A
14.11.2023
Neumünster

Seniorenbüro startet Aktion „Weihnachtsgrüße für Heimbewohnende“

Neumünster (em) Das Seniorenbüro der Stadt Neumünster startet in diesem Jahr wieder zwei Adventsaktionen. Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit fühlen sich viele Menschen allein. Das Gefühl des Alleinseins kann aus den unterschiedlichsten Gründen herrühren. Es kann beispielsweise auftauchen, wenn der Partner oder die Partnerin verstorben ist, die Familie zu weit weg wohnt oder keine Angehörigen mehr da sind, die einen Besuch abstatten. Nele Dittmer sucht gern Seniorinnen und Senioren auf, die in der Adventszeit einen Besuch haben möchten. Bei einem netten Gespräch hört sie zu, gibt Tipps und erzählt von Angeboten in der Advents- und Weihnachtszeit. Wegen der großen Resonanz in den letzten Jahren startet das Seniorenbüro erneut die Aktion „Weihnachtsgrüße für Heimbewohnende“. Alle Neumünsteranerinnen und Neumünsteraner, die Lust und Zeit haben, sind dazu aufgerufen, sich an der diesjährigen Weihnachtsgrußaktion zu beteiligen. Mit Adventsbriefen, Gedichten, kleinen Basteleien
12.11.2023
Neumünster

Stadt geht weiter gegen Problem-Immobilien vor

Neumünster (em) „Wir wollen die Sicherheit in unserer Stadt weiter stärken. Dazu gehört auch die Sicherheit von Gebäuden gemäß Bauordnungsrecht, um Gefahren insbesondere für Leben und Gesundheit von Menschen abzuwenden. Die Stadt Neumünster wird weiter konsequent gegen Problem-Immobilien vorgehen“, konstatiert der Erste Stadtrat der Stadt Neumünster, Michael Knapp. Nach der behördlich angeordneten Schließung der Immobilie an der Friedrich-Straße Anfang August wurde jetzt am 13. Oktober 2023 die Nutzungsuntersagung einer weiteren Immobilie an der Rendsburger Straße durch die Bauaufsicht und die Abteilung Ordnungsangelegenheiten der Stadt Neumünster mit Unterstützung der Polizei durchgesetzt. Beteiligt an dem Einsatz waren drei Mitarbeiter der Bauaufsicht, ein Mitarbeiter der Ordnungsbehörde, vier Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt und zwei Polizeibeamte. Der Vermieter hatte das Haus gemäß der Nutzungsuntersagung aufgrund erheblicher Mängel bereits geräumt un
20.10.2023
Neumünster

Catcalling - Frauenbündnis bittet um Erfahrungsberichte

Neumünster (em) Auf der Veranstaltung „BADABOOM“ präsentierte sich das Frauenbündnis Neumünster auf dem Großflecken und informierte über das Thema „Catcalling“ „Catcalling“ beschreibt eine Form sexualisierter Belästigung von Personen im öffentlichen Raum durch sexuell anzügliche und übergriffige Geräusche, Gesten, Blicke und Sprüche. Es sind in der überwiegenden Zahl Frauen und Mädchen betroffen. Das Frauenbündnis Neumünster möchte in Kooperation mit der Aktionsgruppe „Catcallsofkielcity“ das Thema aus der Tabuzone holen.  In der Zeit vom 24.11. – 15.12.2023 werden wir eine Ausstellung im Foyer des Rathauses zeigen. Hierfür brauchen wir die Unterstützung der Neumünsteraner Frauen. Das Frauenbündnis bittet darum, dass Frauen ihre Erfahrungen mitteilen unter: fachbereichfrauen@altholstein.de Die Erfahrungsberichte werden selbstverständlich anonymisiert und vertraulich behandelt
16.10.2023
Neumünster

Schreibwerkstatt für Frauen am Vormittag

Neumünster (em) Ab 26. Oktober beginnt ein neuer Kursus der Neumünsteraner Schreibwerkstatt veranstaltet von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Neumünster. Herzlich willkommen sind Frauen, die Freude am Schreiben haben oder sie für sich entdecken möchten. Kreatives Schreiben erleichtert, Gedanken zu ordnen und Gefühle zu benennen. Und es bietet die Chance, versteckte Fähigkeiten zu entdecken. Die Kursleiterin Adelheid Liepelt gibt verschiedene Schreibanregungen, so fließen die Worte spontan und spielerisch aufs Papier.  Das Angebot richtet sich an Frauen jeden Alters mit und ohne Schreiberfahrungen. Die sechs Veranstaltungen vom 26. Oktober bis 30. November finden jeweils donnerstags statt von 10.00 bis 12.15 Uhr in Neumünster, Neues Rathaus.  Die Teilnahme kostet 70 Euro. Anmeldung bitte an: E-Mail: schreiben@adelheid-liepelt.de oder Tel. 04192 85393
13.10.2023
Neumünster

Bürgerinformation zu invasive Arten

Neumünster (em) Schwarzer Zwergwels und Flieder-Knöterich: Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung liegen Maßnahmen-Blätter im Stadthaus aus. Die EU-Verordnung Nr. 1143/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22.10.2014 regelt das Management, was invasive und gebietsfremde Tier- und Pflanzen-Arten betrifft, die sich bei uns ausbreiten. In den vergangenen Jahren wurde bereits die Öffentlichkeit beteiligt, um sogenannte Management-Maßnahmen-Blätter zu den weitverbreiteten invasiven Tier- und Pflanzenarten der ersten, zweiten und dritten Unionsliste aufstellen zu können. Im Rahmen der vierten Erweiterung der Unionsliste um 22 weitere invasive Arten, von denen zwei in Deutschland weit verbreitet sind, werden nun erneut die Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Sie können sich über die Arten Schwarzer Zwergwels (Ameiurus melas) und Flieder-Knöterich (Koenigia polystachya) informieren. Die Unterlagen werden bis 09. November 2023 in Raum 2.8 im Stadthaus, Brachenfelder St
11.10.2023
Neumünster

Neumünster auf einem Stadtrundgang erleben

Neumünster (em) Am Sonnabend, 7. Oktober 2023, um 10:00 Uhr besteht wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an einer öffentlichen Stadtführung.  Die Führung ist kostenlos und dauert rund zwei Stunden. Treffpunkt ist vor der Vicelinkirche. Bei dem Rundgang durch die Innenstadt werden unter anderem die Vicelinkirche und das Alte Rathaus besichtigt. Mit dieser Führung endet die Saison der öffentlichen Stadtführungen für 2023. Im nächsten Jahr werden die Führungen ab Mai wieder angeboten.
29.09.2023
Neumünster

Infostand zur Klimaanpassung auf dem Großflecken am 30. September

Neumünster (em) Mit einem Infostand zur Klimaanpassung beteiligt sich die Stadt Neumünster am Klimaflecken am Sonnabend, 30. September 2023, auf dem Großflecken. Wo begegnen die Auswirkungen der Klimakrise und entsprechende Maßnahmen den Bürgerinnen und Bürgern Neumünsters schon heute im Alltag? Welche Klimaanpassungsmaßnahmen gibt es bereits? Was können Bürgerinnen und Bürger selbst tun? Um diese Fragen zu diskutieren, lädt die Stadt interessierte Bürgerinnnen und Bürger ein, den Infostand ab 10:00 Uhr zu besuchen. Der Infostand bietet zudem die Möglichkeit, sich über den begonnenen Prozess einer Klimaanpassungsstrategie für Neumünster zu informieren. Im Rahmen der Klimaanpassungsstrategie sollen die Handlungsmöglichkeiten der Stadt Neumünster in diesem Themenbereich untersucht werden. „Es gilt Neumünster für extremere Klimabedingungen fit zu machen. In der Klimaanpassungsstrategie schauen wir deshalb gemeinsam darauf, wie wir mit vielfältigen Maßnahmen die Parkanlagen, Straße
28.09.2023
Neumünster

Historische Aufnahmen des Stadtparks gesucht

Neumünster (em) Die Abteilung Grünflächen der Stadt Neumünster erstellt zurzeit ein sogenanntes Parkpflegewerk für den Stadtpark. Aus diesem Grund sucht die Stadt nach historischen Aufnahmen oder Postkarten des Stadtparks nicht nur aus seiner Entstehungszeit, sondern auch aus den1950er, 1960er und 1970er Jahren. Diese sollen helfen, die Entwicklung des Stadtparks besser zu verstehen.  Der Stadtpark, begrenzt durch die Carlstraße, den Forstweg und die Bahngleise, wird seit 2016 als geschütztes Kultur- und Gartendenkmal anerkannt. Begonnen hat die Anpflanzung bereits im Jahr 1864 durch den damaligen Fleckenvorsteher Carl Geerdts, dem im Park durch das Geerdts-Denkmal gedacht wird. Im Jahr 1906 wurde der Park durch Wilhelm Hennings umgestaltet. Wer im Besitz solcher Aufnahmen ist, kann diese schicken an Fachdienst 66, Thomas Zang, E-Mail: thomas.zang@neumuenster.de, Telefon 04321 942 2035.
23.09.2023
Neumünster

Woche der Klimaanpassung - Infostand auf dem Wochenmarkt

Neumünster (em) Kommende Woche findet erneut die bundesweite Woche der Klimaanpassung statt. Unter dem Motto „Gemeinsam für Klimaanpassung“ werden in ganz Deutschland zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen umgesetzt. Sie zeigen vielfältige Ideen, Konzepte und Maßnahmen auf, mit denen Klimaanpassung vor Ort vorangebracht wird. Auch die dem Dezernat IV zugeordnete Stabsstelle Klima und Umweltqualität der Stadt Neumünster beteiligt sich mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt auf dem Großflecken an der Aktionswoche. Wo begegnen die Auswirkungen der Klimakrise und entsprechende Maßnahmen den Bürgerinnen und Bürgern Neumünsters schon heute im Alltag? Welche Klimaanpassungsmaßnahmen gibt es bereits? Was können Bürgerinnen und Bürger selbst tun? Um diese Fragen zu diskutieren, lädt die Stabsstelle interessierte Bürgerinnnen und Bürger ein, den Infostand am Dienstag, den 19. September 2023, von 10:00 bis 12:00 Uhr auf dem Wochenmarkt zu besuchen.  Der Infostand bietet außerdem die M
17.09.2023
Neumünster

Tage der Industriekultur auch in Neumünster

Neumünster (em) Das Industriekulturfestival in der Metropolregion Hamburg geht bereits in die siebte Runde. Am 23. und 24.09.2023 finden wieder über 200 Veranstaltungen in 112 Denkmälern statt und geben Einblicke in die Welt der Industriekultur am Wasser. Hafenanlagen, Schleusen und Schiffe, Leucht- und Wassertürme, Brücken und Mühlen, Fabriken, Kraftwerke und Museen: Die Tage der Industriekultur am Wasser stellen Orte der Industriegeschichte vor, sogar weitgehend unbekannte. Das verbindende Element ist die Technik, die Wasser nutzt, Wasser beherrscht oder am Wasser liegt. „Auch in diesem Jahr sind wir mit dem Museum Tuch + Technik wieder bei den Tagen der Industriekultur dabei! Die Industrialisierung im 19. Jahrhundert ist eng mit der Ressource „Wasser“ verbunden“, sagt Astrid Frevert, die Leiterin des Museums Tuch + Technik. Die erste Dampfmaschine Schleswig-Holsteins ratterte ab dem Jahr 1824 in der Tuchfabrik Renck in Neumünster. Bis in die jüngste Zeit prägte die Tuchindust
15.09.2023
Neumünster

Frauenbündnis nimmt das Thema „Catcalling“ in den Focus

Neumünster (em) Am Sonnabend, 16. September 2023, von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr präsentiert sich das Frauenbündnis Neumünster auf dem Großflecken im Eingangsbereich der Lütjenstraße im Rahmen der Veranstaltung „Badaboom“. Das Frauenbündnis Neumünster besteht schon seit 1998 und ist ein Netzwerk Neumünsteraner Einrichtungen und Beratungsstellen. Diese setzen sich für die Interessen von Frauen und Mädchen in verschiedenen Lebenslagen ein. In diesem Jahr soll das Thema „Catcalling“ in den Mittelpunkt gerückt werden. Der Begriff steht für verbale sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum. Er bezeichnet sexuell anzügliches Rufen, Reden, Pfeifen oder sonstige Laute im öffentlichen Raum, wie das Hinterherrufen sowie Nachpfeifen. Es sind in der überwiegenden Zahl Frauen und Mädchen betroffen. Das Frauenbündnis Neumünster möchte in Kooperation mit der Aktionsgruppe „Catcallsofkielcity“ das Thema aus der Tabuzone holen und Fälle aus Neumünster öffentlich ankreiden, um diese in der Ges
12.09.2023
Neumünster

Stadt Neumünster sucht große Tannenbäume

Neumünster (em) Für den alljährlichen Weihnachtsmarkt auf dem Großflecken und für die Adventszeit in einigen Stadtteilen sucht die Stadt Neumünster nach großen Tannenbäumen. Wer eine schöne Tanne hat und mit dieser zu einer weihnachtlichen Stimmung in Neumünster beitragen will, kann sich gerne bei der Stadt Neumünster melden per Email an stephan.beitz@neumuenster.de. Bestenfalls sollte die Mail mit den Kontaktdaten des möglichen Spenders und einem Foto des Tannenbaums versehen sein. Die Stadt Neumünster freut sich auf Rückmeldungen und bedankt sich für die Hilfe.
07.09.2023
Neumünster

Ehrenamtliche Beauftragte/r für Städtepartnerschaften gesucht

Neumünster (em) Die Stadt Neumünster sucht zum 01.01.2024 eine ehrenamtliche Beauftragte oder einen ehrenamtlichen Beauftragten für die Städtepartnerschaften als Nachfolge für den emsigen Hans Iblher. Zu diesen gehören die Stadt Parchim, Gravesham in England und Koszalin in Polen. Zudem besteht eine Patenschaft mit dem Kreis und der Stadt Lötzen sowie ein Pakt für Solidarität und Zukunft mit der Stadt Novovolynsk in der Ukraine. Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die regelmäßige Kontaktpflege, die Organisation und Durchführung von Besuchsprogrammen und Veranstaltungen und die Intensivierung der Verbindung unserer Stadt mit ihren Partnerstädten. Zu den Qualifikationen, die Interessenten mitbringen sollten, gehören interkulturelle Kompetenz und Erfahrung im Umgang mit Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen, Organisationstalent, ein hohes Maß an Flexibilität, eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise und sehr gute Deutsch- und Englischkenntni
29.08.2023
Neumünster

Ratsfrau Yvonne Zielke-Rieckmann zu Gast beim Überparteilichen Frauenstammtisch

Neumünster (em) Am Freitag, den 25.08.2023, findet wieder der überparteiliche Frauenstammtisch Neumünster statt. Los geht es um 18 Uhr im Restaurant Kontraste, Haart 10. Die SPD Ratsfrau Yvonne Zielke-Rieckmann wird über ihren politischen Lebensweg berichten. Frau Zielke-Rieckmann ist seit vielen Jahren Mitglied der Ratsversammlung und aktuell im Jugendhilfeausschuss und im Aufsichtsrat des FEK aktiv. Herzlich willkommen sind alle politisch interessierten Frauen. In lockerer Atmosphäre findet hier Austausch und Vernetzung von Frauen in Neumünster statt. Der Stammtisch ist Teil des Programms zur Förderung des Frauenanteils in der Kommunalpolitik und wird von der Gleichstellungstelle der Stadt Neumünster organisiert. Bitte Anmeldungen oder Fragen an michaela.zoellner@neumuenster.de, oder Tel.04321/942-2588
21.08.2023
Neumünster

Endecken Sie Neumünster bei einer Stadtführung

Neumünster (em) Bis einschließlich Oktober werden monatlich jeweils am ersten Sonnabend öffentliche Stadtführungen angeboten. Die nächste rund zweistündige Führung findet am Sonnabend, 5. August 2023, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Treffpunkt ist um 10:00 Uhr vor der Vicelinkirche. Der Rundgang führt durch die Innenstadt und dabei werden die Vicelinkirche sowie das Alte Rathaus besichtigt.
28.07.2023
Raupenfunde im Stadtgebiet
Neumünster

Raupenfunde im Stadtgebiet

05.06.2023
Neumünster

Herbstjahrmarkt auf dem Jugendspielplatz

Neumünster (em) Der Herbstmarkt der Schausteller auf dem Jugendspielplatz   öffnet seine Pforten von Freitag, 20. Oktober 2023, bis Montag, 23. Oktober 2023. Am Freitag und Sonnabend ist der Herbstmarkt von 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr, am Sonntag von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr und am Montag von 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet. 34 Schausteller präsentieren auf 358 Frontmeter einen gemütlichen Familienjahrmarkt. Neben dem Break Dancer und Super Scooter werden die Gäste Spaß am Dschungel-Express, Rallye-Truck, Baby-Flug, der Zombie Coaster Achterbahn und einem Kinder-Barockkarussell haben. Neben den Fahrgeschäften sorgen verschiedene Stände für kulinarische Genüsse. Dosenwerfen, Schießwagen sowie weitere Glücksspiele dürfen natürlich nicht fehlen. Es ist also für jeden etwas dabei. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, für die Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.
15.05.2023

Marktplatz